Liebe Gehlerter Bürgerinnen und Bürger!

Das Corona Virus lenkt noch immer unseren Alltag und bestimmt unseren Leben. Das gefällt uns allen nicht, aber wir wollen doch alle dazu beitragen, dass auch diese Welle der Pandemie bald vorbei ist, und deshalb sollten wir alle Vorschriften der Bundes – und Landesregierung einhalten. Ich habe mit den Vorsitzenden der Vereine in Gehlert bereits im November 21 Veranstaltungen für das Jahr 2022 geplant. Ich habe diesen Plan Ihnen noch nicht vorgestellt, da wir die ersten Vorhaben schon nicht mehr ausführen können. So müssen wir den Start von unserem Senioren Café noch im Ungewissen lassen und ob wir den geplanten Ostermarkt am 09. April durchführen können, kann heute noch nicht festgelegt werden. Auf alle Fälle werden in unserer Gemeinde keine offiziellen Karneval-Veranstaltungen stattfinden. Das hat der Vorstand der Kirmes Gesellschaft Gehlert beschlossen. Ich bitte Sie alle um noch etwas Geduld und Durchhaltevermögen, zum Wohle unser aller Leben.

Herzlichen Glückwunsch

Blumenstrauss01Allen Geburtstagskindern im Monat Februar gratuliert die Gemeindeverwaltung herzlich zu Ihrem Festtag. Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit mit der Familie und lieben Freunden. Für das neue Lebensjahr wünschen wir Ihnen viel Gesundheit, Schaffenskraft und gute Ideen zur Gestaltung des Lebensalltags. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

 

FundsacheFundsachen in der Gemeinde

Ein ehrlicher Finder hat auf unserem Spielplatz eine schwarze Ladebox und einen kleinen Ring gefunden. Wer diesen als seins wiedererkennt, kann die Fundstücke bei mir im Gemeindebüro zu den Sprechstunden abholen.

 

Selbstgepresster Apfelsaft

Wer gerne noch ein paar Flaschen von dem vom Gemeinderat selbstgepressten und abgekochten Apfelsaft käuflich erwerben möchte, kann dies zu den Sprechzeiten im Gemeindebüro für 2,00 € pro Flasche abholen.

Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Hiermit lade ich zu einer öffentlichen / nicht öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, den 24.01.2022 um 19.00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus (Halle oben) ein. (Bitte eine Nase-Mund-Abdeckung tragen und gemäß den beigefügten Unterlagen wird die Sitzung unter der 3G Regelung stattfinden. Wer nicht geimpft oder genesen ist muss einen tagesaktuellen Test vorweisen.)

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

Öffentlicher Teil:
1. Einwohnerfragestunde;
2. Neuwahl des Vorsitzenden Mitgliedes des Umlegungsausschusses;
3. Beratung und Beschlussfassung über eine Ergänzungssatzung „Hachenburger Straße“ nach § 34 Abs.4 BGB in der Gemarkung Gehlert, Flur1, Parzellen 72/1, 71 teilweise;
4. Bekanntgaben;
5. Verschiedenes;
Nicht öffentlicher Teil:
1. Grundstücksangelegenheiten / Bauvoranfrage

Die Sternsinger 2022 in Gehlert

Um unsere Gehlerter Sternsinger nicht der Gefahr einer Ansteckung auszusetzen, haben auch in diesem Jahr stellvertretend Monika Kunz und Ursula Müller die Aufgabe der Sternsinger übernommen, den Segen der Kirche in die Häuser zu bringen und für die Kinder in Not in allen Ländern Spenden einzusammeln. In diesem Jahr haben Sie die herausragende Summe von 1.276,00 € für das Kindermissionswerk zusammengetragen. Für unser kleines Dorf ist dies ein großartiges Ergebnis. Allen Gebern sagen wir hiermit ein herzliches Dankeschön.

Baumpatenschaften

Wer gerne noch eine Baumpatenschaft haben möchte, kann dies bei mir in der Sprechstunde oder auch im Büro gerne mit telefonischer Anmeldung erwerben. Bäume können wir gar nicht genug pflanzen. Unser Wald hat so viele Kahlstellen, sodass ganz viel Bedarf an Neupflanzungen da ist.

Nikolaus–Freude in Gehlert für einen besondern Jungen

Die Gruppe „We drive to help „ mit Sitz in Gehlert haben mit Ihrem Weihnachtsmann Volker Neuer, seinem Knecht Ruprecht Marco Heun, samt Gefolge ( Hans Reucher und Erika Lehnhardt) und Björn Flick von "Wäller helfen" einem Gehlerter Jungen einen großen Weihnachtswunsch erfüllt. Der Nikolaus kam zu Ihm nach Hause. Seine strahlenden Augen verraten uns seine große Freude über diese Überraschung.

Bild 1 von Röder MoldenhauerBild 2 von Röder Moldenhauer

 

IMG 6111Liebe Gehlerter Bürgerinnen und Bürger !

Zu Beginn des Jahres 2022 begrüße ich Sie recht herzlich. Ich hoffe, Sie haben die Feierlichkeiten der letzten 2 Wochen genießen können und es geht Ihnen allen gut. Wir hoffen alle, dass uns das neue Jahr 2022 in der Mitte des Jahres wieder in die Normalität zurückkehren lässt. Helfen Sie bitte alle mit, dass dies auch gelingen kann. Halten Sie sich an die Vorgaben der Bundesregierung und lassen Sie sich impfen. Der SV Gehlert kann am 22. Januar 2022 den Impfbus nochmal in unser Dorf holen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und gehen Sie zum Impfen.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Allen Geburtstagskindern im Januar gratuliert die Gemeindeverwaltung von ganzem Herzen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Festtag in den Kreisen der Familie und Ihren Lieben. Genießen Sie der Mittelpunkt zu sein. Wir wünschen Ihnen für das neue Lebensjahr viel Gesundheit und Schaffenskraft und gute Ideen zur Gestaltung des Lebensalltags.

Baumpatenschaften

Die vorweihnachtliche Aktion zur Neubepflanzung einer Kalamitätsfläche in unserem Gemeindewald hat durch Ihre sagenhafte Unterstützung des Sponsoringkaufs von insgesamt 348 Bäume einen hervorragenden Erfolg für die Gemeinde und damit auch für uns alle eingebracht. Unser Revierförster Herr Keßler schlägt vor, nicht nur das ehemalige Waldstück „Quads Tannen „, sondern auch auf der anderen Seite des unbefestigten Wirtschaftsweges auf der Kahlfläche in der Abteilung 12 d1 die Neupflanzungen vorzunehmen. Als ausgewählte Bäume kommen Esskastanien, Elsbeeren, Spitzahorn, Robinien, Walnuss, Baumhasel, Roteichen, Weißtannen, Eiben und Atlaszedern zur Einpflanzung. Ich danke ganz besonders allen Sponsoren, die diese Pflanzung möglich gemacht haben. Ich hoffe, dass auch die Beschenkten viel Freude mit Ihrer Patenschaft haben, da man nun über viele Jahre hinweg diesen Ort im Gehlerter Gemeindewald zu allen Jahreszeiten aufsuchen und seinen Patenschaftsbaum beim Aufwachsen begleiten kann.
Ein herzliches Dankeschön geht auch an Regine und Detlev Liese, die mich mit der Herstellung der Urkunden tatkräftig unterstützt haben.

Umlegungsausschuss

Die Bekanntmachung des Umlegungsausschusses vom 28.12.2021 finden Sie unter Bürgerinfo/Neubaugebiet.

Bericht aus der letzten Gemeinderatssitzung

Am Montag, den 06.12.2021 fand unsere letzte Gemeinderatssitzung für dieses Jahr unter strengen Corona - Auflagen statt. Da kein Besucher da war, fiel der
1. Tagesordnungspunkt aus.
Unter dem 2. Punkt stellte der Gemeinderat die Ausgaben für den neuen Haushaltsplan zusammen. Ein Großteil der Haushaltsmittel werden für das Neubaugebiet,
Verschönerung der Friedhofsanlagen, für eine neue LED-Flutlichtanlage am Sportplatz, Rücklagen für den Mehrgenerationenplatz, Verbesserung der Spielplatzsituation und Pflege und Instandhaltung unserer Gemeindegebäude und Außenanlagen vorgesehen.
Unter dem Punkt Bekanntgaben wurde der Gemeinderat über die Vorkommnisse in der Gemeinde informiert.
Die nächste Gemeinderatssitzung findet am 24.01.22 statt, zu der ich Sie heute schon alle einlade.

Unsere Straßenreinigungssatzung zur Information und mit Bitte um Beachtung und Einhaltung


§8
Schneeräumung


(1) Wird durch Schneefälle die Benutzung der Gehwege erschwert, so ist der Schnee unverzüglich in einer Breite, dass zwei Personen ungehindert aneinander vorbeigehen können, wegzuräumen. Gefrorener oder festgetretener Schnee ist durch Loshacken zu beseitigen. Der weggeräumte Schnee ist so zu lagern, dass der Verkehr auf den Fahrbahnen und Gehwegen nicht eingeschränkt und der Abfluss von Oberilächenwasser nicht beeinträchtigt wird.
Bei Schneefällen während der Nachtzeit ist der Schnee und Schneematsch bis zum Beginn der allgemeinen Verkehrszeiten zu räumen. Bei Tauwetter sind die Abflussrinnen von Schnee und Schneematsch freizuhalten. § 7 Abs. 2 Satz 2 gilt entsprechend.
(2) Die vom Schnee geräumten Flächen vor den Grundstücken müssen so aufeinander abgestimmt sein, dass eine durchgehende benutzbare Gehfläche gewährleistet ist. Der später Räumende muss sich insoweit an die schon bestehende Gehwegrichtung vor den Nachbargrundstücken bzw. Überwegrichtung vom gegenüberliegenden
Grundstück anpassen.


§9
Bestreuen der Straßen


(1) Die Streupflicht erstreckt sich auf Gehwege, Fußgängerüberwege und die besonders gefährlichen FahrbahnsteIlen bei Glätte. Soweit kein Gehweg vorhanden ist, gilt als Gehweg ein Streifen in der Breite, dass zwei Personen ungehindert aneinander vorbeigehen können, entlang der Grundstücksgrenze.
Überwege sind als solche besonders gekennzeichnete Übergänge für den Fußgängerverkehr sowie die notwendigen Übergänge an Straßenkreuzungen und -einmündungen.
(2) Die Benutzbarkeit der Gehwege, Fußgängerüberwege und der besonders gefährlichen FahrbahnsteIlen ist durch Bestreuen mit abstumpfenden Stoffen (Asche, Sand, Sägemehl) herzustellen. Eis ist aufzuhacken und zu beseitigen.
Salz soll insbesondere auf Gehwegen nur in geringer Menge zur Beseitigung festgefahrener und festgetretener Eis- und Schneerückstände verwendet werden; die Rückstände sind nach dem Auftauen der Eis- und Schneerückstände unverzüglich zu beseitigen. Rutschbahnen sind unverzüglich zu beseitigen.
(3) Die bestreuten Flächen vor den Grundstücken müssen in ihrer Längsrichtung und die Überwege so aufeinander abgestimmt sein, dass eine durchgehende benutzbare Gehfläche gewährleistet ist. Der später Streuende hat sich insoweit an die schon bestehende Gehwegrichtung vor den Nachbargrundstücken
bzw. Überwegrichtung vom gegenüberliegenden Grundstück anzupassen.
(4) Die Straßen sind erforderlichenfalls mehrmals am Tage so zu streuen, dass während der allgemeinen Verkehrszeiten von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr auf den Gehwegen, Fußgängerüberwegen und besonders gefährlichen FahrbahnsteIlen keine Rutschgefahr besteht.
Alle Satzungen der Gemeinde Gehlert sind nachzulesen unter der Seite der Verbandsgemeinde / Rubrik Gemeinde Gehlert.
Die Gemeindeverwaltung Gehlert hat zusätzlich auch in diesem Jahr wieder ein Unternehmen beauftragt, welches bei starkem Schneefall die Gemeindestraße räumen wird,

 

Zum 3. Advent

WeíhnachtsbaumDas ist das Wunder der Heiligen Nacht, dass in die Dunkelheit der Erde die helle Sonne scheint.
Das ist das Wunder der Heiligen Nacht, dass traurige Leute ganz fröhlich werden können.
Das ist das Wunder der Heiligen Nacht: Das Kind nimmt unser Leben in seine Hände, um es niemals wieder loszulassen.

Friedrich von Bodelschwingh

Der Weihnachtsbaum in der Dorfmitte

Auch in diesem Jahr steht am Jugendtreff für uns alle ein Weihnachtsbaum, der uns in dieser dunklen Jahreszeit ein wenig Licht und Freude bringen soll. Die Gemeindeverwaltung dankt recht herzlich der Familie Motzfeld für die Stiftung und das Aufstellen des Baumes. Dem SV Gehlert als Initiator der Aktion und seinen Helfern sagen wir natürlich auch ein herzliches Dankeschön.

Brennholzbestellung

Bitte denken Sie alle daran, dass das Bestellen von Brennholz noch bis Montag, den 13.12.21 möglich ist und dann die Liste an den Revierförster weitergegeben wird und danach keine Bestellung mehr möglich ist.

Erinnerung Baumpatenschaft

Liebe Gehlerter Bürger, wenn Sie noch keine Ideen für ein persönliches Geschenk zu Weihnachten für Ihre Lieben haben, kaufen Sie eine Baumpatenschaft in unserem Wald. Ein Baum kostet 10,00 €. Man darf so viele Bäume erwerben, wie man möchte. Dazu gibt es ein schönes Zertifikat.

Schneeräumpflicht und Straßenreinigung

Ich möchte Sie alle als Haus und Grund- und Bodenbesitzer daran erinnern, dass das Räumen von Schnee und sauber halten der Straßenflächen Ihnen zufällt. So ist es in unserer Gemeindestraßensatzung verankert.

Bachlaufsanierung im Bereich des Mühlenweges

BachlaufNachdem die Stützmauer in Höhe der Brücke am Dorfgemeinschaftshaus durch den enormen Wasserdruck hinter spült worden ist, hat die Verbandsgemeinde als Unterhaltungspflichtiger der Gewässer III. Ordnung mit dem Einbau von regionaltypischen Steinen den Uferbereich wieder neu befestigt. Wir danken der VG Hbg. für die schnelle und gute Baumaßnahme an unserem Gehlerter Bach.

Zum 2. Advent

Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will,
die Weinen, Wachen und Wandern auf dieser Erde.

Von Friedrich von Bodelschwingh

Geburtstage im Dezember 2021

IMG 1320Die Gemeindeverwaltung Gehlert gratuliert allen Geburtstagskindern im Dezember herzlich zum Geburtstag. Wir wünschen Ihnen für das neue Lebensjahr alles Gute, viel Gesundheit und Schaffenskraft. Lassen Sie sich von Ihren Lieben ein wenig verwöhnen in dieser schwierigen Zeit und bleiben Sie alle gesund.


Unsere Kirmes Gesellschaft hat einen neuen Vorstand gewählt

Am Freitag, dem 26.11.21 fand die diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kirmes Gesellschaft Gehlert statt. Es wurde für das Jahr 2021 nach erfolgter Kassenprüfung der alte Vorstand entlastet. Bei der Neuwahl wurde der Vorstand der KG wie folgt neu aufgestellt:
Phillipp Kron Vorsitzender, Konstantin Giese stellvertretender Vorsitzender, Anna Maria Haas Schriftführerin, Franziska Runkel 1. Kassiererin, Paulina Löwe 2. Kassiererin, Vincent Leyendecker Beisitzer, Paul Motzfeld Beisitzer, Fabian Hell Beisitzer, Phillipp Göhler Kirmesekel für das Jahr 2022. Wir wünschen dem neuen Vorstand der Kirmes Gesellschaft Gehlert gutes Gelingen für Ihre Arbeit in so schwierigen Zeiten.

Baumpatenschaften in unserer Gemeinde als Geschenkidee

Urkunde BaumDas der Gemeinde Gehlert von Rainer Quad überlassene Waldgrundstück „Quads Tännchen“ wurde auserwählt, um mit Bäumen bepflanzt zu werden, welche von den Bürgern gesponsert werden.

Für den Preis von 10,00 € pro Baum kann eine Patenschaft übernommen werden. Dies können Sie sich selbst, aber auch Ihren Kindern, Eltern oder Freunden schenken.

Bei mir in der Gemeindeverwaltung können Sie sich ein solches Zertifikat erwerben. Die Bäume werden dann im Frühjahr von unserem Förster und seinen Mitarbeitern gepflanzt. Das Grundstück liegt nahe am Dorf und an der Straße nach Langenbaum, sodass Sie Ihre Pflanze beim Aufwachsen immer im Auge haben.


Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Hiermit lade ich Sie zu einer öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, den 06.12.2021 um 19.00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus (Halle oben) ein.
Bitte eine Nase-Mund-Abdeckung tragen. Die Sitzung wird unter der 3G Regelung stattfinden. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss einen tagesaktuellen Test vorweisen.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

Öffentlicher Teil:

1. Einwohnerfragestunde;
2. Beratung und Beschlussfassung über die geplanten Ausgaben für das Haushaltsjahr 2022 in unserer Gemeinde.
3. Bekanntgaben;
4. Verschiedenes;

Gedanken in der Adventszeit

JEDES MAL, wenn zwei Menschen einander verzeihen, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn ihr Verständnis zeigt für eure Kinder, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn ihr einem Menschen helft, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn ein Kind geboren wird, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn du versuchst, deinem Leben einen neuen Sinn zugeben, ist Weihnachten.
JEDES MAL, wenn ihr einander anseht mit den Augen des Herzens, mit einem Lächeln auf den Lippen, ist Weihnachten.

(Aus Brasilien)

Nachlese zum Waldbegang

Bild 1Am Samstag, den 20.11.21 hat unser Revierförster Herr Kessler uns einen unvergesslichen Nachmittag beschert. In Begleitung von 30 interessierten Gehlerter Bürgerinnen und Bürger haben wir zuerst die Abteilung 23 begutachtet. Dort, wo 3 Wasserschutzzonen aufeinanderstoßen und unser Wald besonders schonend behandelt werden muss. Anschließend wurden wir in der Abteilung 18 über die verschiedenen Arten des Baumschutzes informiert. Über die Abteilung 13 ging es dann zur Abteilung 8, wo die Gemeinde noch einen schönen Douglasienbestand hat und die Vor- und Nachteile der Anpflanzung der verschiedenen Tannen besprochen wurde. Danach ging es noch durch die Arschern bis zur Abteilung 5, wo zur Diskussion gestellt wurde, ob die vom Borkenkäfer befallenen Fichten stehen bleiben oder zum Öko-Sponsoring zur Verfügung gestellt werden. Danach mussten wir schnell ins Gemeindehaus zurück, denn es wurde schon dunkel. Gerne wurde der vorbereitete Imbiss in Anspruch genommen. Ich danke unserem Förster Herr Kessler für die interessante Waldführung, den Traktorfahrern Hubertus Kunz und Rainer Müller für den sicheren Transport und Kerstin Motzfeld für die Vorbereitung des Imbisses.


Bericht aus der letzten Gemeinderatssitzung am 15.11.21

Der Forstwirtschaftsplan für das Jahr 2022 wurde vom Revierförster vorgestellt und erläutert und anschließend mehrheitlich angenommen. Der Brennholzpreis für 2022 wurde besprochen und abgestimmt. So wird das Laubholz am Weg gerückt in Längen von 3 bis 7 m für den Preis von 55,00 € für den Festmeter verkauft (das sind 38,50 € für den Raummeter). Fertig geschnittenes Laubholz, Länge 1 m Stücke geschnitten und gespalten kosten 70,00 € pro Raummeter. Es werden pro Haushalt und Feuerstelle maximal 10 rm abgegeben. Sollte das Interesse an Brennholz zu groß sein, behält sich die Gemeindeverwaltung eine Mengenreduzierung vor. Das Holz wird je nach Wetterlage im Frühjahr 22 ab Februar oder März zugeteilt.

Im nächsten Tageordnungspunkt wurden die Hebesätze für die Steuern für das Haushaltjahr 2022 ausführlich erklärt, eine Erhöhung diskutiert. Der Gemeinderat bestimmte dann mit einer Mehrheit von 9 Ja-Stimmen und 4-Nein-Stimmen für die Festlegung der Hebesätze auf: Grundsteuer A – 400 %, Grundsteuer B – 400 % und Gewerbesteuer 400 %. Die Hundesteuer wurde festgelegt auf. 1. Hund 25,00 €, 2. Hund 40,00 €, jeder 3. und weitere Hund 50,00 €. Bei den gefährlichen Hunderassen beträgt die Steuer für den 1. Und 270,00 €, für den 2. Hund 405 ,00 € und jeder 3. und weitere Hund 540,00 € im Jahr.

Unter dem Punkt Bekanntgaben wurde der Gemeinderat über die finanziellen Ausgaben der Gemeinde und die nächsten Veranstaltungen informiert. Lukas Kunz stellte eine Maßnahmenliste für Arbeiten auf dem Friedhof vor, welche für den Haushaltsplan 2022 relevant wird. Die Seniorenweihnachtsfeier wurde abgesagt, da diese nicht wie die Nikolausfeier des SV Gehlert als Outdoorveranstaltung durchgeführt werden kann.

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am 06.12.2021 um 19.00 Uhr statt.

Brennholzverkauf

Wer gerne als Gehlerter Bürger von der Gemeinde Brennholz erwerben möchte, gibt seine Holzbestellung in den nächsten Sprechstunden persönlich ab. Die Konditionen sind im Bericht über die Gemeinderatssitzung zu lesen. Die Bestellung ist bis zum 13.12.2021 möglich.
Gerne können Sie mich auch unter den bekannten Nummern anrufen oder Sie schreiben mir eine E-Mail. Bitte immer Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer und die Holzmenge angeben.

Treffen mit Vereinsvorsitzenden und Vertretern

TischAm 19.11.21 fand im Dorfgemeinschaftshaus ein Treffen der Vereinsvorsitzenden und deren Vertretern mit den Vertretern der Gemeindeverwaltung statt. Wir haben gemeinsam die Aktionen und Feierlichkeiten der Gemeinde für das Jahr 2022 besprochen und festgelegt. Natürlich ist die Durchführung der Veranstaltungen auch von der Corona-Lage in Deutschland abhängig. Aber eine gute Vorplanung kann auch ein bisschen Hoffnung weitergeben, dass wir, wenn es erlaubt ist, wieder eine intakte, interessante und unternehmungslustige Gemeinde haben. Anschließend hat sich die Gemeinde bei den Verantwortlichen der Vereine mit einem guten Abendessen bedankt. Ich bedanke mich auch bei Monika Kunz, die mir geholfen hat, dieses Festmahl zu zubereiten.


Absage DER Senioren-Weihnachtsfeier am 05.12.2021

Liebe Gehlerter Seniorinnen und Senioren,
leider müssen wir auch in diesem Jahr auf diese schöne Veranstaltung verzichten. Die angespannte Corona-Lage macht es nicht möglich, sich im Gemeindehaus mit so vielen Menschen zutreffen und eine Feierlichkeit durchzuführen. Auch wenn die Vorplanung schon komplett abgeschlossen war, müssen wir diesen Schritt gehen. Als kleine Entschädigung für die ausgefallenen Stunden wird Ihnen der Gemeinderat am Sonntag, den 19.12.21 am frühen Nachmittag die Weihnachtspräsente an Ihre Haustüre bringen. Sie dürfen sehr gespannt sein, was wir uns dieses Jahr für Sie ausgedacht haben.

 

 

Ehrungen der Feuerwehrkameraden

FeuerwehrehrungAm Mittwoch, den 27.10.21 fanden erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder die Ehrungen für 25, 35 und 45 Jahre aktiven Feuerwehrdienst in der Verbandsgemeinde Hachenburg statt. Die Ehrungen wurden durch die Verbandsbürgermeisterin Gabriele Greis, der Ersten Beigeordneten des Westerwaldkreises Gabriele Wieland, sowie dem neuen Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Tobias Haubrich durchgeführt. Aus unserer Gemeinde wurden die Kameraden Thomas Kunz, Hubertus Kunz und Berthold Schäfer für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem Goldenen Feuerwehrehrenzeichen ausgezeichnet. Im Namen der gesamten Ortsgemeinde gratulieren wir zu dieser Auszeichnung und sagen Danke für Euer ehrenamtliches Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr Gehlert. Für Eure Bereitschaft, sich auch in der Freizeit für andere Menschen einzusetzen und in Notfällen, sowie dem Alltag zu helfen, sind wir sehr dankbar und stolz, Euch als erfahrene Kameraden in der Löschgruppe zu haben. Ein Dank geht auch an eure Partnerinnen, die Euch stets unterstützen und Verständnis für Euren Einsatz zeigen.
Der Abend in der Rundsporthalle wurde bei einem gemeinsamen Abendessen, ein paar Getränken und mit netten Gesprächen beendet.

Laternenumzug in unserer Gemeinde

Am Samstag, dem 13.11.2021 findet unser diesjähriger Laternenumzug statt. Wir treffen uns um 17.00 Uhr am Feuerwehrhaus. Coronabedingt werden wir versuchen, eine OpenAir Veranstaltung durchzuführen. Wir haben zwar keinen echten Stankt Martin, der auf seinem Pferd reitet, doch werden wir uns durch das Erzählen der Geschichte auf das Martinsfest einstimmen. Der Umzug durch unser Dorf wird von der Feuerwehr begleitet. Wieder am Feuerwehrhaus eingetroffen, bekommen alle Kinder eine kleine gutschmeckende Überraschung. Alle Kinder, Jugendliche und Begleitpersonen sind herzlichst eingeladen.

Herzlichen Glückwunsch an die Geburtstagskinder im Monat November

IMG 2816Die Gemeindeverwaltung Gehlert gratuliert allen Gehlertern Bürgerinnen und Bürger, welche im November Geburtstag haben. Wir wünschen Ihnen für das neue Lebensjahr alle Gute, viel Gesundheit und Schaffenskraft. Lassen Sie sich an Ihrem Festtag verwöhnen und genießen Sie die Gratulationen.

Herzlichen Glückwunsch zur Konfirmation

Am Samstag, dem 30.10.21 und am Sonntag, dem 31.10.2021 werden die Jugendlichen aus unserer Gemeinde in der evangelischen Bartholomäus Kirche in Altstadt konfirmiert. Die Gemeindeverwaltung Gehlert gratuliert den Konfirmanden Lena Schäfer, Sarah Reiß, Yannis Müller, Louis Motzfeld und Leon Montanus recht herzlich zu Ihrem Festtag. Wir wünschen allen einen unvergesslichen Tag im Kreise der Familie und Ihren Freunden und für Ihren weiteren Lebensweg Gottes Segen.


Bericht aus der Gemeinderatssitzung

Die Gemeinderatssitzung am 18.10.21 fand ohne Zuhörer statt.
Der Gemeinderat wurde vom Rechnungsprüfungsausschuss über die Prüfung des Jahresabschluss 2020 informiert und anschließend wurde den Verantwortlichen in der Verbandsgemeindeverwaltung und der Bürgermeisterin und den Beigeordneten Entlastung erteilt.
Die Bürgermeisterin informierte über die Mängel an den gemeindeeigenen Brücken und es wurden die weiteren Schritte zur Beseitigung der Mängel besprochen.
Bei dem Tagesordnungspunkt 5: Ergebnis der Befragung zum Mehrgenerationenplatz und anschließender Diskussion und Entscheidung über das weitere Vorgehen der Gemeinde konnte sich der Gemeinderat mehrheitlich dazu entschließen, im nächsten Jahr die komplette Planung des Platzes in Bezug auf den Standort, den Gerätschaften und die Förderanträge anzustoßen und auszuarbeiten. Die Gemeinde würde dann versuchen, je nachdem wie die Fördermittel ausfallen, im Jahr 2023 den Mehrgenerationenplatz in die Realität umzusetzen.
Anschließend wurde der Gemeinderat über die laufenden Ausgaben der Gemeinde informiert, Termine wurden abgestimmt.
Die Bürgermeisterin machte den Vorschlag, für die Gehlerter Bürger Baumpatenschaften anzubieten. Als Weihnachtsgeschenk für die Enkel oder Freunde kann man für 10,00 € symbolisch einen Baum erwerben – man bekommt einen Patenschein – und in einer vom Revierförster festgelegten Abteilung werden diese Bäume von den Waldarbeitern gepflanzt und gepflegt. Diese Abteilung wird besonders gekennzeichnet, sodass jeder Besitzer einer Patenschaft seine Bäume auch beobachten kann. Näheres zu dieser Aktion in einer der nächsten Informausgaben.
Die Gemeindeverwaltung bedankt sich herzlich bei den fleißigen Händen der Freiwilligen Feuerwehr Gehlert, welche die Isolierung auf den Dachboden des Feuerwehrhauses wieder neu befestigt hat.
Der Winterdienst in unserem Dorf wird auch in der kommenden Schneesaison wieder von der Fa. Motzfeld übernommen.
Im nichtöffentlichen Teil wurden die angefallenen Grundstücksangelegenheiten geklärt.
Die nächste öffentliche Sitzung findet am 15.11.2021 statt.

Erinnerung an die Termine der Gemeinde Gehlert für Ihre Vorplanung

Samstag, 13.11.2021: Laternenumzug Treffpunkt um 17.00 Uhr am Feuerwehrhaus
Sonntag: 14.11.2021: Volkstrauertag – Treffen auf dem Friedhof in Gehlert
Samstag: 20.11.2021: Waldbegang
Sonntag: 05.12.2021: Senioren – Weihnachtsfeier

Urlaubszeiten der Bürgermeisterin

In der Zeit vom 30.10.2021 bis zum 06.11.2021 übernimmt meine Urlaubsvertretung der 2.Beigeordnte Herr Hubertus Kunz Tel: 02662-940293 oder 0151-52389867.

Der Gemeinderat hat Apfelsaft gepresst

IMG 7335

Am Samstagmorgen hat der Gemeinderat mit Unterstützung seiner Partner Äpfel von Gemeindebäume zu Apfelsaft verarbeitet. Es war eine gelungene Aktion. Schnell hat jeder nach dem Eintreffen am Gemeindehaus seine Aufgabe gefunden und ausgeführt. Für das Auspressen war Manneskraft erforderlich und dann gibt es immer wieder Arbeiten, welche uns Frauen besser von der Hand geht. Das Pflücken und Aufsammeln der Äpfel haben fleißige Hände in der Woche vorher erledigt. Ich danke allen Beteiligten recht herzlich für das Einbringen an Zeit und Kraft für unsere Gemeinschaft.

IMG 5841

Ankündigung von Urlaubszeiten der Bürgermeisterin

Vom 22.10.2021 bis 24.10.2021 werde ich mich nicht in Gehlert aufhalten. Zu dieser Zeit vertritt mich der 2. Beigeordnete Herr Hubertus Kunz Tel: 02662-940293 oder 0151-52389867.
Elsabe Giese Ortsbürgermeisterin

Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Hiermit lade ich Sie zu einer öffentlichen / nicht öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, den 18.10.2021 um 19.00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus (Gemeinschaftsraum unten) ein. (Bitte eine Nase-Mund-Abdeckung tragen.)
Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:
Öffentlicher Teil:
1. Einwohnerfragestunde;
2. Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses über das Ergebnis der Rechnungsprüfung am 28.09.2021.
3. Beschlussfassung über den Jahresabschluss 2020 und die Entlastung der Ortsbürgermeisterin und dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde sowie an den Verwaltungsgeschäften beteiligten Beigeordneten der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinde;
4. Bericht über die Brückenprüfung 2021;
5. Ergebnis der Befragung zum Mehrgenerationenplatz mit anschließender Diskussion und Entscheidung über das weitere Vorgehen in unserer Gemeinde;
6. Bekanntgaben;
7. Verschiedenes;
Nichtöffentlicher Teil:
1. Grundstücksangelegenheiten

Einladung zur Sitzung des Rechnungsprüfungsausschuss

Die nächste Sitzung des Rechnungsprüfungsausschuss findet am 18.10.2021 um 18.45 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus / alter Sitzungssaal statt.
Die Tagesordnung lautet:
Information über das Ergebnis der Belegprüfung zum Jahresabschluss 2020 und Beschlussempfehlung an den Ortsgemeinderat über die Feststellung des Jahresabschlusses und der Entlastung der Ortsbürgermeisterin und dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde sowie an den Verwaltungsgeschäften beteiligten Beigeordneten der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinde;
Simon Schwan - Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschuss –

Einladung zum nächsten Seniorencafé

HamaradijuAm Mittwoch, dem 20.10.2021 wollen wir uns zum nächsten Seniorencafé wieder um 14.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus im Gemeinschaftsraum unten zum gemütlichen Zusammen-
sein treffen. Es ist das ersten Treffen nach der langen Corona Pause und wir freuen uns wenn wir uns persönlich wieder treffen und gemeinsam den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und einer kleinen Überraschung verbringen könnten. Es sind alle herzlich eingeladen, die sich in unserer Gemeinde zu den Senioren zählen. Wer keine Möglichkeit hat, den Weg zum Gemeindehaus zu Fuß zu bewältigen, darf sich gerne bei unserem Team für die Seniorenarbeit oder bei mir melden. Wir holen Sie gerne ab und bringen Sie auch wieder nach Hause.

 

Ankündigung von Urlaubszeiten der Bürgermeisterin

Vom 22.10.2021 bis 24.10.2021 werde ich mich nicht in Gehlert aufhalten. Zu dieser Zeit vertritt mich der 2. Beigeordnete Herr Hubertus Kunz Tel: 02662-940293 oder 0151-52389867.
In der Zeit vom 30.10.2021 bis zum 06.11.2021 übernimmt meine Urlaubsvertretung der 1. Beigeordnete Herr Lukas Kunz Tel.: 02662-8879585 oder 0170-2148168.
Elsabe Giese Ortsbürgermeisterin

Der Impfbus in Gehlert

LSB und Gesundheitsministerium starten gemeinsame Impfkampagne für 12- bis 17-Jährige

Rheinland-pfälzische Sportvereine stellen Sportanlagen für Impfstationen zur Verfügung / Konstruktiver Austausch mit politisch Verantwortlichen wird fortgeführt

ImpfbusDer Landessportbund (LSB) und die regionalen Sportbünde starten gemeinsam mit dem Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit (MWG) eine Impfkampagne – insbesondere für die Zielgruppe der 12- bis 17-jährigen Sportler*innen. Ziel der Kampagne ist es, die Infrastruktur der rheinland-pfälzischen Sportlandschaft zu nutzen, um Vereinsmitgliedern und anderen Interessierten ein sehr einfaches und unbürokratisches Impfangebot auf dem Gelände eines regionalen Sportvereins anbieten zu können. Die gemeinsame Aktion unter Federführung der LSB-Sportjugend soll die Impfquote der 12- bis 17-Jährigen weiter steigern und auch Begleitpersonen der jungen Sportler*innen mit einem niedrigschwelligen Angebot ohne Terminbuchung von der Bedeutung der Impfung auch fürs künftige uneingeschränkte Sporttreiben überzeugen.


Nachlese Brunnenfest


Die Gemeinde Gehlert bedankt sich ganz herzlich bei der Kirmesgesellschaft Gehlert für die Ausrichtung des Brunnenfestes und der Übergabe der großen Spende von 3.500,00 € . Der Verein Wäller Helfen e.V. unter dem Vorsitz von Herrn Björn Flick wird den Betrag gut und sicher für die Opfer der Flutkatastrophe an der Ahr einsetzen. Wir alle hatten einige schöne Stunden in der Gemeinschaft mit guter Musik und konnten dazu etwas Gutes damit bezwecken.

Inform39 1Geburtstage im Oktober

Allen Gehlerter Bürgerinnen und Bürger, allen Kindern und Jugendlichen, welche im Herbstmontag Oktober Geburtstag haben, gratuliert die Gemeindeverwaltung herzlich zum Geburtstag. Wir wünschen Euch allen einen schönen Festtag. Für das neue Lebensjahr wünschen wir Gesundheit und Schaffenskraft und gute Ideen zur Gestaltung des Lebensalltags.


Öffnung des Schredderplatzes

An diesem Samstag ist der Schredderplatz von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr wieder geöffnet.
Großes Astwerk, welches noch geschreddert werden kann, kann dort abgelegt werden.

Bericht aus der Gemeinderatssitzung

Am Montag, den 13.09.21 fand die letzte Gemeinderatssitzung ohne Zuhörer statt.
Durch den Wechsel von Hubertus Kunz zum 2. Beigeordneten musste seine Position im Rechnungsprüfungsausschuss neu gewählt werden. Der Rechnungsprüfungsausschuss setzt sich jetzt wie folgt zusammen. Simon Schwan (Vorsitzender) mit Vertreter Marco Motzfeld, Daniel Hering mit Vertreterin Edeltraud Schmidt, Monika Kunz mit Vertreter Maik Fischer. Die nächste Prüfung des Rechnungsprüfungsausschuss findet am 28.09.2021 in der Verbandsgemeinde Hachenburg statt.
Der Gemeinderat stimmte einstimmig dem neuen Aufforstungsplan unseres Revierförster Herrn Kessler zu. Die Umsetzung findet schon im November 21 mit der Herbstpflanzung statt. Zu dieser Pflanzung werden Fördermittel in Höhe von 46.000,00 € von der Landesregierung erwartet, welcher ein guter Zuschuss für die Mehrausgaben im Haushaltsplan Forst für die Gemeinde bedeutet.
Unter dem Tagesordnungspunkt „Bekanntgaben“ wurde der Rat über weitere Entwicklungen in unserer Gemeinde unterrichtet, wie z.B. das die Förderanträge für die Umstellung auf LED – Beleuchtung auf dem Sportplatz auf den Weg gebracht worden sind, die Pläne für das Neubaugebiet von mir unterzeichnet und gesiegelt worden sind und die laufenden Ausgaben der Gemeinde wurden besprochen.
Anschließend wurden die Gemeindetermine für den Rest dieses Jahres besprochen.

Senioren Café unterwegs

KuchenbäckerinnenAm Samstag, den 18.09.21 haben die Damen des Senioren Café Teams die gespendeten Kuchen und den gekochten Kaffee in Ihre Autos geladen und den Senioren unserer Gemeinde den Nachmittag ein wenig versüßt. Anschließend haben wir es uns auch in der Herbstsonne am Dorfgemeinschaftshaus gut gehen lassen. Allen Kuchenbäckern ein herzliches Dankeschön und allen Senioren ein Dankeschön für offene Türen.


Neue Termine in unserer Gemeinde

Liebe Gehlerter Bürger, das Jahr schreitet in schnellen Schritten dem Ende zu. Deshalb möchte ich Ihnen gerne unsere gemeinsamen Termine schon mal mitteilen, damit Sie diese in Ihren Terminkalender aufnehmen können. Wir haben diese Termine nach der heutigen Corona-Situation aufgestellt. Sollten schwerwiegende Änderungen eintreten, wird jede Veranstaltung gesondert neu betrachtet. Ansonsten freuen wir uns auf rege Beteiligung von Ihnen.

Sonntag, 26.09.2021: Bundestagswahl im Wahllokal im Dorfgemeinschaftshaus
Mittwoch,20.10.2021: Senioren Café im Dorfgemeinschaftshaus
Samstag, 13.11.2021: Laternenumzug mit der Freiwilligen Feuerwehr Gehlert
Sonntag: 14.11.2021: Volkstrauertag – Treffen auf dem Friedhof in Gehlert
Samstag: 20.11.2021: Waldbegang
Sonntag: 05.12.2021: Senioren – Weihnachtsfeier

Die aktuellen Termine finden Sie auch jederzeit unter Aktuelles/Termine.

Nachruf

Die Ortsgemeinde Gehlert nimmt Abschied von

Ernst Schmidt

der im Alter von fast 91 Jahren plötzlich verstorben ist.
Ernst Schmidt war der zweitälteste Gehlerter Bürger. Er ist in Gehlert geboren und aufgewachsen. Er hat immer aktiv am Gemeindeleben teilgenommen. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Sportvereins, in der Feuerwehr war er als junger Mann ehrenamtlich tätig, im Gemischten Chor und in der Kirmesgesellschaft fühlte er sich immer zu Hause.
Sein Ehrenamt im Gemeinderat nahm er von 1974 bis 1994 wahr und gestaltete als Beigeordneter von 1980 bis 1989 maßgeblich die Gemeindepolitik mit.
Als Hausmeister unseres Gemeindehauses hat er im Rentenalter mit seiner Ehefrau 20 Jahre mit viel handwerklichem Geschick unsere Räumlichkeiten in Ordnung gehalten. Ihm gebührt für sein Wirken in unserer Gemeinde ein aufrichtiger Dank und Anerkennung.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Gerda, seine Tochter Edeltraud, unserer Ratskollegin, seiner Familie und allen Angehörigen.

Bericht „Treffpunkt Aktuell“

Am Freitag, den 10.09.21 haben wir uns im Feuerwehrhaus getroffen. An dem Treffen waren es ca. 20 interessierte Bürgerinnen und Bürger, welche sich über die Gehlerter Feuerwehr informiert haben. Es wurde über die lange Tradition der Gehlerter Feuerwehr gesprochen und die heutigen Aufgaben erläutert. Der Wehrführer Lars Müller konnte bei dieser Zusammenkunft dem Altkameraden Rolf Schneider zum runden Geburtstag und Horst Reifenberg zum Wechsel zu den Altkameraden gratulieren. Zum Abschluss wurde ein alter Super 8-Film vom 1974 gezeigt, welcher von Horst Kapp zum 50-jährigen Jubiläum der Gehlerter Feuerwehr gedreht worden ist.

FeuerwehrfahrzeugFeuerwehr Ehrungen

Senioren Café unterwegs

Liebe Gehlerter Seniorinnen und Senioren, ich möchte Sie nochmal an unser fahrendes „Senioren Café unterwegs“ erinnern. Wir kommen am Samstag, den 18.09.21 ab 14.00 Uhr an Ihre Haustüre.

Mehrgenerationenplatz / Erinnerung

Ich möchte alle Gehlerter Bürger, welche sich an der Umfrage beteiligen wollen, nochmal daran erinnern, dass der letzte Abgabetermin für Ihre Meinung am Mittwoch, dem 22.09.21 ist.

Mehrgenerationenplatz

Download hier

Bundestagswahl am 26.09.2021

Am Sonntag, dem 26.09.21 wird unsere neue Regierung für Deutschland gewählt. Es wäre wichtig, wenn Sie alle an dieser Wahl teilnehmen und Ihre Stimme abgeben. Dies ist möglich per Briefwahl, aber auch am Wahltag in unserem Wahllokal im Dorfgemeinschaftshaus in Corona konformer Ausführung von 8.00 bis 18.00 Uhr.

Freitag, 10.09.2021 „Treffpunkt Aktuell“


Alle interessierte Bürger und der Gemeinderat sind herzlich eingeladen am Freitag, den 10.09.21 um 18.00 Uhr ins Feuerwehrhaus zu kommen. Wir wollen uns gemeinsam mit unseren Feuerwehrmänner über Ihre heutige Arbeit unterhalten und austauschen. Anschließend können auch allgemeine Themen unserer Gemeinde besprochen werden.
Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer.

Aktion Saubere Landschaft am 04.09.2021

Ich möchte mich bei allen Kindern und Jugendlichen, sowie den Eltern und den anwesenden Gemeinderatsmitgliedern ganz herzlich für den tollen Einsatz bedanken. Mit 4 x Traktor mit Anhänger konnte innerhalb kurzer Zeit unsere Gemarkung abgefahren und der Müll eingesammelt werden. Das von der Brauerei Hachenburg gestiftete Bier schmeckte nach getaner Arbeit besonders gut, die Kinder bekamen natürlich eine alkoholfreie Stärkung.

Saubere LandschaftSaubere Landschaft

Senioren Café unterwegs

Am Samstag, den 18.09.2021 ist es wieder so weit. Wir möchten Ihnen gerne ab 14.00 Uhr wieder den Nachmittag ein wenig versüßen und kommen zu Ihnen an die Haustüre und spendieren ein paar schöne Kuchenstücke von unseren selbstgebackenen Kuchen. Wenn Sie Ihren Teller bereitstellen, wäre das prima, dann brauchen wir weniger Einweggeschirr. Auch einen Kaffee für Ihren eigenen Kaffeebecher bringen wir Ihnen mit.
Also bitte den Termin vormerken.

Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Am Montag, den 13.09.21 findet unsere nächste öffentliche Gemeinderatssitzung im Dorfgemeinschaftshaus im Gesellschaftsraum unten statt. Interessierte Zuhörer sind herzlich ab 19.00 Uhr eingeladen. (Bitte tragen Sie eine Mund-Nase-Maske).
Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:
1. Einwohnerfragestunde;
2. Neuwahl des Rechnungsprüfungsausschuss;
3. Beratung und Beschlussfassung über die Mehrausgaben für die Wiederbewaldung auf unseren Kalamitätsflächen;
4. Bekanntgaben
5. Verschiedenes

Herzlichen Glückwunsch

Inform35 21 1Allen Gehlertern Bürgerinnen und Bürger, welche im September Geburtstag haben gratuliert die Gemeindeverwaltung recht herzlich. Wir wünschen Ihnen einen schönen Festtag im Kreise der Familie und Ihrer Lieben. Für das neue Lebensjahr wünschen wir Ihnen viel Gesundheit und Schaffenskraft und das Ihre Träume in Erfüllung gehen.


Liebe Gehlerter Kinder und Jugendliche

In dieser Woche hat die Schule wieder begonnen. Für einige war es der 1. Schultag in der Grundschule und für manche war es der 1. Schultag auf einer weiterführenden Schule oder in der Berufsschule. Wir wünschen Euch allen einen guten Start und eine interessante und aufregende Zeit in Eurem neuen Lebensabschnitt.

Teilnahme an der Aktion Saubere Landschaft

Am Samstag, den 04.09.2021 ist es nun wieder so weit. Wir treffen uns um 9.00 Uhr am Buswendeplatz und teilen uns in Gruppe ein und sammeln den Müll aus unserer Gemarkung. Anschließend treffen wir uns am Feuerwehrhaus, laden den Müll ab und dort ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Unser Schredderplatz

Am Samstag, den 04.09.2021, der erste Samstag im Monat September ist der Schredderplatz wieder von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Unser Grün-Container am Friedhof

Inform35 21 2Schon wieder hat jemand seinen kaputten Gartenabfallsack einfach in unseren Grüncontainer am Friedhof entsorgt. Dies ist nicht zu akzeptieren. Unser Gemeindearbeiter hat dann immer die Arbeit damit. Neben dem Container steht eine gelbe Mülltonne, darein hätte der Verursacher den Sack doch selbst entsorgen können.

 

Bericht über die Gemeinderatssitzung

Am Montag, den 16.08.21 fand die Gemeinderatssitzung im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Unter der Anwesenheit einer Besucherin und Frau Eiteneuer vom Büro Planeo wurden die Anregungen und Stellungnahmen der erneuerten Offenlagen zum Baugebiet „Auf den Drieschern II“ durchgesprochen, abgewogen und abgestimmt. Anschließend wurde die Satzung zum Bebauungsplan „Auf den Drieschern II“ einstimmt beschlossen.Nun kann der Umlegungsausschuss mit seiner Arbeit beginnen.

Der Gemeinderat stimmte mehrheitlich dem Beschluss zu, die bereits ausgewiesene Fläche im Flächennutzungsplan für die Errichtung eines Windrates auf dem Markt zur Verfügung zu stellen.

Der Bericht über die letzte Spielplatzprüfung wurde ausgiebig im Rat diskutiert und die Weichen für das kommende Jahr wurden festgelegt.

Unter dem Punkt Bekanntgaben wurden die Ratsmitglieder über die Ereignisse in der Gemeinde informiert, wie zum Beispiel über die Ausgaben der letzten 4 Wochen, dem Treffen der Jagdpächter, dem Revierförster und der Gemeindeverwaltung, über die Kosten der Umstellung der Flutlichtanlage am Sportplatz auf LED-Leuchten, das Projekt der Verbandsgemeinde „Stadtradeln“ wurde vorgestellt.

Der Gemeinderat beriet sich ausführlich zu dem Thema Hochwasserschutz in unserer Gemeinde. Der Wahlvorstand für die Bundestagswahl am 26.09.21 wurde festgelegt. Im nichtöffentlichen Teil wurde über einen Bauantrag beraten.

Die Sitzung endete um 21.45 Uhr. Der nächste Sitzungstermin, wurde auf Montag, den 13.09.21 festgelegt.

Erinnerung an Termine in unserer Gemeinde

Am 04.09.2021 „Aktion saubere Landschaft“ / Treffpunkt um 9.00 Uhr am Buswendeplatz;
Wir würden uns freuen, wenn viele Bürgerinnen, Bürger und Kinder sich an dieser Veranstaltung beteiligen würden. Wer seinen Trecker mitbringen möchte, ist auch herzlich willkommen. Zum Abschluss treffen wir uns mit dem gesammelten Müll am Feuerwehrhaus, wo für das leibliche Wohl gesorgt wird.

Am 10.09.2021 „Treffpunkt Aktuell“ – unser nächstes Treffen findet am Feuerwehrhaus statt und beschäftigt sich auch mit dem Thema unserer Feuerwehr in Gehlert. Unser Wehrführer Lars Müller und seine Mannschaft wird uns einiges über Ihre Arbeit erzählen und auch zeigen. Anschließend können in einer offenen Fragerunde weitere Gemeindethemen angesprochen werden. Treffpunkt 18.00 Uhr. Bitte planen Sie auch diesen Termin ein.

Das Freischneiden und Sauberhalten der Bürgersteige

Liebe Gehlerter Bürger, bitte achten Sie auf Ihre Sträucher und Bäume, besonders an den Grundstücksgrenzen. Die Bürgersteige, Straßen Ein- und Ausfahrten sollten immer frei zugänglich sein. Auch sieht unser Dorf schöner aus, wenn die Bürgersteige auch mal gekehrt werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung für ein ansehnliches Dorf.

Schilder an den Ortseingängen

BlumenkaestenLiebe Gehlerter Bürger, ich möchte mich ganz herzlich bei Derjenigen oder Denjenigen bedanken, welche die schönen Blumen mit Blumenkästen in unsere Begrüßungsschilder gestellt haben. Ich würde das gerne persönlich machen, aber leider habe ich noch nicht herausgefunden, wer der/die Spender waren.
Also auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön.

Elsabe Giese   Ortsbürgermeisterin

Nächste Gemeinderatssitzung

Einladung zu einer öffentlichen / nicht öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, den 16.08.2021 um 19.00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus (Gemeinschaftsraum unten). (Bitte eine Nase-Mund-Abdeckung tragen.)

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

Öffentlicher Teil:
1. Einwohnerfragestunde
2. Beratung und Beschlussfassung über die eingegangenen Anregungen während der erneuten Offenlage der Planunterlagen sowie der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange nach § 4a Abs. 3 BauGB für den Bebauungsplan „Auf den Drieschern II“.
3. Beschlussfassung über den Bebauungsplan „Auf den Drieschern II“ als Satzung.
4. Beratung und Beschlussfassung über die Errichtung von Windkraftanlagen im Gemeindegebiet Gehlert.
5. Bericht über die Spielplatz-Prüfung.
6. Bekanntgaben
7. Verschiedenes

Nichtöffentlicher Teil:
1. Grundstücksangelegenheiten

Öffentliche Termine in unserer Gemeinde

Die Gemeindeverwaltung lädt alle Bürgerinnen und Bürger für nachfolgende Veranstaltungen an:
Am 04.09.2021 „Aktion saubere Landschaft“ / Treffpunkt um 9.00 Uhr am Buswendeplatz;
Am 10.09.2021 „Treffpunkt Aktuell“ – unser nächstes Treffen findet am Feuerwehrhaus statt und beschäftigt sich auch mit dem Thema unserer Feuerwehr in Gehlert. Unser Wehrführer Lars Müller und seine Mannschaft wird uns einiges über Ihre Arbeit erzählen und auch zeigen. Anschließend können in einer offenen Fragerunde weitere Gemeindethemen angesprochen werden. Treffpunkt 18.00 Uhr. Bitte planen Sie sich diese Termine ein.

Das war ein schönes Fest

Die Kirmesgesellschaft Gehlert hat uns ein schönes Fest ausgerichtet. Bei Kaffee und Kuchen konnten wir uns von dem Luckenbacher Musikverein musikalisch verwöhnen lassen. In den Abendstunden brachte die „California Band“ Stimmung auf den Brunnenplatz und lud zum Tanzen ein. Der Erlös dieser Veranstaltung wird von der Kirmesgesellschaft gespendet für die Opfer der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz. Wir danken allen, die zusätzlich die Spendenbox gefüllt haben.

2021 Brunnenfest 012021 Brunnenfest 02

 

 

Geburtstage im Monat August

Inform14 21Die Gemeindeverwaltung gratuliert allen Geburtstagskindern im August ganz herzlich. Wir wünschen Ihnen einen schönen Festtag im Kreise der Familie und Freunden. Für das neue Lebensjahr wünschen wir Ihnen viel Gesundheit und Schaffenskraft und viele gute Ideen zu Gestaltung des Lebensalltags. Mögen kleine Träume in Erfüllung gehen.


Erinnerung Brunnenfest

Am Samstag, den 31.07.21 findet in der Mitte unseres Dorfes das Brunnenfest statt. Durchgeführt von der Kirmes Gesellschaft Gehlert und mit Unterstützung des Gemeinderates möchten wir die Neugestaltung unseres Brunnens feiern. Wir würden uns über viele Gäste freuen. Das Fest startet ab 16.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen und auch in den Abendstunden ist für das leibliche Wohl gesorgt. Den Erlös der Veranstaltung spendet die Kirmesgesellschaft Gehlert den Menschen, die durch die Flutkatastrophe alles verloren haben.

Schredderplatz geöffnet im August

Am Samstag, den 07. August 2021 ist unser Schredderplatz von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr wieder geöffnet. Größere Äste können dort gelagert werden. Ihr Rasenschnitt kommt in den Grüncontainer am Friedhof.

Liebe Gehlerter Bürger

Die Ferien unserer Kinder und Enkelkinder haben begonnen – Sommer – Urlaubszeit. Nachdem wir schon im letzten Jahr keinen richtigen Urlaub machen konnten, lockt dieses Jahr die Freiheit. Ich wünsche Ihnen allen entspannte und erholsame Urlaubstage und vor allen Dingen bleiben Sie gesund.

Blasius-Schuster-Cup 2021

3 Maenner am BrunnenAm Samstag, dem 17.07.21 , fand im Burbach-Stadion in Hachenburg ein Fußball-Blitzturnier der B-Juniorinnen / U 17 Mädchen statt. Drei ausgewählte Mannschaften, der TuS Issei, die SG 99 Andernach und die B- Juniorinnen des SV Gehlert zeigten hervorragende Leistungen auf dem Rasenplatz in Hachenburg. In 3 Spielen, die
Spielzeit wurde auf 45 Minuten festgelegt, wurde es nicht langweilig. Den zahlreichen Zuschauer wurden spannende, leistungsstarke Spielszenen geboten und für das leibliche Wohl war auch gesorgt.

Zum Schluss folgte die Siegerehrung durch den Vereinsvorsitzenden des SV Gehlert Herrn Hans Werner Rörig sowie dem Stadtbürgermeister Stefan Leukel und der Bürgermeisterin von Gehlert.

Die prächtigen Pokale und das Preisgeld für die 3 Mannschaften wurden von der Fa. Blasius Schuster aus Gehlert gestiftet und finanziert. Die 3 Mannschaften gaben geschlossen und sofort nach der Preisverleihung Ihr Preisgeld für die Opfer der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz ab.

Bericht aus der Gemeinderatssitzung

Am Montag, den 12.07.21 , fand im Dorfgemeinschaftshaus die letzte Gemeinderatssitzung statt. Nach der Begrüßung der Ratsmitglieder brauchte der 1. Tagesordnungspunkt nicht durchgeführt werden, da keine Einwohner anwesend waren. Anschließend diskutierte der Gemeinderat über die Kosten für die Baumaßnahme am Katholischem Kindergarten in Hachenburg und stimmte zugunsten des Kindergartens ab. Die Neuwahl eines Ausschussmitgliedes des Umlegungsausschusses war deshalb notwendig, da der Stellvertreter des Vorsitzenden des Umlegungsausschusses in den Ruhestand gegangen ist. Die Vermessungsrätin Frau Wiebke Böhm übernimmt diese Funktion in unserem Umlegungsausschuss. Unter den Punkten Bekanntgaben und Verschiedenes wurden der Rat über die Vorkommnisse in der Gemeinde informiert. Die nächste Sitzung findet am 16.08.2021 statt und der Gemeinderat wird sich dann mit dem Ergebnis der Offenlage des Bebauungsplanes auseinandersetzen.

Aufruf zur Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe

Ich möchte hiermit alle Bürger unserer Gemeinde dazu aufrufen, Hilfe zu leisten für die vielen Opfer der grausamen Flutkatastrophe in unserer nächsten Umgebung. Diesmal war das Unwetter gar nicht so weit weg von uns und wir kennen persönlich die schöne Gegend an der Ahr und Umgebung. Viele, viele Bürger, Feuerwehrmänner, Mitarbeiter der Bauhöfe unserer Kommunen sind schon unterwegs und leisten Hilfe. Diesen Leuten gehört unser Dank. Lassen wir die Betroffenen nicht allein und zeigen Ihnen, dass wir an Sie denken.
Es gibt viele Spendenaufrufe - schließen Sie sich einem an.
Vielen Dank dafür.

 

FindusWer hat Ihn gesehen?

Gesucht wird Kater Findus in Gehlert aus der Waldstraße. Findus wird seit Ende Mai in Gehlert vermisst. Er ist sehr schüchtern. Findus ist 3,5 Jahre alt und nicht gechipt oder gekennzeichnet. Falls jemand Findus gesehen hat, kann sich gerne unter untenstehender Telefonnummer melden:
02662/943587 oder 02662/1747


Brunnenfest

Die Kirmesgesellschaft Gehlert lädt Sie alle ganz herzlich zum „Gehlerter Brunnenfest“ ein.

Nachdem der Brunnen einen neuen Farbanstrich bekommen hat, muß dies natürlich gefeiert werden. Am Samstag, den 31.Juli 2021 ab 16.00 Uhr seid Ihr alle eingeladen. Näheres zum Programm erfahrt Ihr von dem Vorstand unserer Kirmesgesellschaft. Tragt Euch schon mal dieses Fest in Euren Terminplaner ein.

Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung


Am Montag, den 12.07.2021 um 19.00 Uhr findet unsere nächste öffentliche / nichtöffentliche Gemeinderatssitzung statt. Die Ratsmitglieder und Besucher müssen eine Nase-Mund-Bedeckung tragen. Die Sitzung findet unten im Gemeinschaftsraum statt.


Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:


Öffentlicher Teil:
1. Einwohnerfragestunde;
2. Beratung und Beschlussfassung über den Antrag auf Erhöhung der
Mitfinanzierungsanteile zur Erweiterung des Essensbereiches an der Katholischen
Kindertagesstätte St. Marien Hachenburg.
3. Neubesetzung im Umlegungsausschuss der Ortsgemeinde Gehlert.
4. Bekanntgaben
5. Verschiedenes

Nichtöffentlicher Teil:
1. Grundstücksangelegenheiten
2. Bekanntgaben

Waschbär in Gehlert


WaschbaerVon aufmerksamen Bürgern ist ein Waschbär in der Mitte unseres Dorfes gesehen worden. Auf Nachfrage bei verschiedenen Behörden habe ich herausgefunden, dass der Waschbär nicht gefährlich ist und sich bestimmt auf Nahrungssuche ins Dorf verirrt hat. Der Waschbär hat sehr kräftige Krallen und kann damit Mülltonnen etc. öffnen. Bitte haben Sie ein Auge auf Ihre Müllstellen und füttern Sie auf keinen Fall den Waschbären.

Geburtstage im Juli 2021

BlumenstraussAllen Gehlerter Bürgerinnen und Bürgern gratuliert die Gemeindeverwaltung ganz herzlich zum Geburtstag. Ob es sich um einen runden Geburtstag handelt oder nicht, man sollte diesen Tag genießen, als ein besonderes Ereignis ansehen, dass man dies feiern darf. Die Gemeindeverwaltung wünscht Ihnen / Euch alles Gute, viel Gesundheit und Schaffenskraft für das neue Lebensjahr.


Gehlerter Brunnen

3 Maenner am BrunnenSeit Freitag, dem 25.06.21 steht unser Brunnen wieder an seinem Platz, nach erfolgreicher Sanierung durch die Fa. Dickopf in Hartenfels, welche marode Stellen ausgebessert, gesandstrahlt, das Überlaufrohr erneuert und neu lackiert hat. Den Verschlussstutzen aus Eichenholz hat Rainer Müller neu gedrechselt. Die Fa. Orthey hat die Wurzel der Linde aus dem Boden gezogen, welche schon das Betonfundament des Brunnens beschädigt hatten, sodass dies auch erneuert werden musste. Das Kopfsteinpflaster wurde teilweise erneuert und neu verlegt. Mit vereinten Kräften der Gemeindearbeiter, der Feuerwehr und der Kirmesgesellschaft konnte der Brunnen wieder angeschlossen werden. Es ist nicht selbstverständlich, dass Wasser aus dem Brunnen läuft, da die Quelle durch die Trockenheit kaum noch Wasser führt.


Treffpunkt Aktuell

Unser Brunnen und der Spielplatz waren die ersten Themen für unseren neuen Gedankenaustausch von der Gemeindeverwaltung mit interessierten Bürgern. Dies wurde von Einigen positiv angenommen. Nach der Sommerpause werden Sie rechtzeitig über das neue Thema und Datum des nächsten Treffpunkt Aktuell informiert.

Neue Homepage unserer Gemeinde

Liebe Bürgerinnen und Bürger, durch die tatkräftige Unterstützung von Dietmar Kroschel ist die Neugestaltung der Gemeinde-Homepage fertig. Den Mitgliedern der Homepage Gruppe (Dietmar Kroschel, Simon Schwan und Joachim Klöckner) danke ich ganz herzlich für Ihre Zeit, die Ideen, das Schreiben von Texten und das Korrektur lesen. Die neuen Bilder von unserer Gemeinde sind fast alle von Martin Fandler fotografiert worden. Schaut mal rein bei www.gemeinde-gehlert.de. Grundsätzlich ist die Gemeinde-Homepage nie fertig. Sie lebt auch von Euren Ideen, Beiträgen und Bildern. Diese könnt Ihr gerne bei mir einreichen.

Ruhezeiten in unserer Gemeinde

Ich möchte nochmal an eine Selbstverständlichkeit erinnern, was die vorgeschriebenen Ruhezeiten betrifft. Werktags in der Zeit von 13.00 bis 15.00 Uhr sowie von 20.00 bis 07.00 Uhr sollen in Wohngebieten keine motorbetriebenen Rasenmäher, Freischneider, Rasentrimmer und Laubbläser benutzt werden. An Sonn- und Feiertagen ist die Benutzung dieser Gerätschaften grundsätzlich untersagt. Daran müssen sich alle Gehlerter Bürger halten.

Bericht von der Gemeinderatssitzung am 14.06.2021

Mit der Teilnahme von interessierten Bürgern fand die letzte Gemeinderatssitzung Corona konform statt. Zu Beginn der öffentlichen Sitzung begrüßte die Ortsbürgermeisterin den Revierförster Herrn Keßler, die Mitglieder des Ortsgemeinderats und die Zuhörer.
Nach ca. 2-3 Monaten im Amt erläuterte Herr Keßler dem Gemeinderat seine Beobachtungen und weiteren Planungen. Durch die Borkenkäfer-Schäden werden in den nächsten Jahren durch die Forstwirtschaft keine Gewinne zu erzielen sein, zudem seien für die Wiederaufforstung Investitionen erforderlich. Bislang sind im Gemeindewald 32 ha Kahlflächen entstanden, auf ca. 12 ha stehen absterbende Fichten.
Das sind 44 ha sogenannte Kalamitätsflächen, das entspricht 15 % des gesamten Waldes und 27 % des Fichtenbestands. Da sich der Borkenkäferbefall weiterhin ausbreitet, können diese Werte auch noch steigen. Momentan plant Herr Keßler, auf 20 ha ein Grundgerüst neu zu pflanzen und auf 14 ha eine Wiederbewaldung über Naturverjüngung zu erreichen. Die Kosten für die Anpflanzung und Pflege in den Folgejahren liegen bei ca. 12,5 - 15 T€/ha, die Förderung durch das Land RLP bei 5 - 7.5 T€/ha. Bei Naturverjüngung liegen die Kosten bei ca. 7 T€/ha, die Förderung durch das Land bei 2 - 3 T€/ha. Mit der Wiederbewaldung sollte auf Flächen begonnen werden, die gut erschlossen und stabile Bodenverhältnisse aufweisen. Der Ablauf der Wiederbewaldung richte sich nach den finanziellen Mitteln der Gemeinde, der Verfügbarkeit an herkunftssicheren Pflanzmaterial und geeigneten Dienstleistern und wird sich über einen Zeitraum von 5-10 Jahre erstrecken.
Herr Keßler kündigte an, zum Spätsommer ein Konzept mit konkreten Schritten zur Wiederaufforstung vorzulegen, auf dessen Grundlage Fördermittel vom Land Rheinland-Pfalz beantragt werden können.
Anschließend beriet der Ortsgemeinderat über die Aufgaben und Kompetenzen des Umlegungsausschusses. Die Ortsbürgermeisterin stellte im Anschluss daran den Antrag in 2 Abschnitten. Beide wurden mehrheitlich angenommen.
Zur Beheizung der Friedhofshalle hat Daniel Hering (Fa. Dyckhoff Elektrotechnik, Windeck) ein Angebot über Infrarot-Heizstrahler mit einer Leistung von 10 kW ausgearbeitet. Die Kosten betragen 2.972,01 € zzgl. MwSt incl. Montage. Der Gemeinderat stimmte einstimmig für diese Maßnahme, sodass bereits in diesem Herbst die Gemeinde von dieser Erneuerung profitieren kann.
Unter dem Punkt Bekanntgaben wurde der Gemeinderat über die laufenden wirtschaftlichen Ausgaben und die Vorkommnisse in unserer Gemeinde informiert. Der Kreis hat die nächste Aktion saubere Landschaft auf den 04.09.2021 festgelegt und wir werden uns daran beteiligen.
Die nächste Gemeinderatssitzung findet vor der Sommerpause am 12.07.21 statt.

Erinnerung „Treffpunkt Aktuell“

Für den Gemeinderat, aber auch für interessierte Bürger unserer Gemeinde biete ich am Freitag, den 25.06.21 um 18.00 Uhr einem „Treffpunkt Aktuell“ an. Zur ersten Veranstaltung treffen wir uns um 18.00 Uhr am Brunnenplatz. Die geplante Besichtigung unsere Gemeindeplätze dauert ca. 30 bis 45 min. Anschließend findet ein kleiner Stehkonvent - Abschluss im Dorfgemeinschaftshaus (Corona konform) statt, wo weitere Anliegen angesprochen werden können.

Der GEHLERTER BEWEGUNGSPFAD!

Plakat Gehlerter BewegungspfadWer hat Ihn schon entdeckt, wer hat ihn schon ausprobiert. Wer hat das komplette Fitnessprogramm absolviert.
Vielen Dank nochmal an Claudia Kühn und Delia Zimmermann für die tolle Ausarbeitung und Umsetzung dieses Bewegungsparcours, der uns nun eine lange Zeit erhalten bleiben sollte.

Näheres siehe hier.

Lust auf BEWEGUNG? – Dann macht mit beim GEHLERTER BEWEGUNGSPFAD!

BewegungspfadDer anlässlich der Rheinland-Pfälzischen Bewegungstage (18.-20.06.2021) neu eröffnete Gehlerter Bewegungspfad bietet ab sofort und in Zukunft generationsübergreifend Bewegungsspaß für alle Gehlerter – aber auch für alle Besucher, die auf einem schönen Rundweg durch die Natur und durch Gehlert an 15 Stationen sportliche Übungen absolvieren möchten.
Das Jugendtreff-Team als Kooperation des SV Gehlert mit der Gemeinde Gehlert hat den neuen Bewegungs-Parcours gestaltet. Dieser besteht aus mittelgroßen Steinen entlang des Weges, auf denen die verschiedenen Übungen dargestellt sind. Dabei kann jeder – ob jung oder alt – nach seinen Möglichkeiten die Übungen durchführen.
Da es sich um einen Rundweg handelt, kann er an verschiedenen Stellen begonnen werden, z.B. am Jugendtreff mitten in Gehlert. Auswärtige Besucher haben die Möglichkeit am Ortseingang auf dem Parkplatz des Friedhofs zu parken und gelangen von dort schnell zum Bewegungspfad.
Entdeckt die bemalten Steine und habt viel Spaß mit den Übungen auf unserem Gehlerter Bewegungspfad!

(Bericht von Claudia Kühn)


Bürgerwald Gehlert

BuergerwaldDie im Herbst durch unsere Forstmitarbeiter gepflanzten 3000 Eichen und 200 Wildkirschen
kann man bei genauen hinschauen beim Wachsen beobachten. Die in Klumpen gepflanzten Eichen stehen im satten Grün in der gegatterten Fläche. Corona bedingt konnten wir die Bäume ja nicht selber pflanzen, aber wer Interesse hat, kann die Pflanzungen vom Weg aus begutachten.


Treffpunkt Aktuell

Für den Gemeinderat, aber auch für interessierte Bürger unserer Gemeinde biete ich am Freitag, den 25.06.21 um 18.00 Uhr einem „Treffpunkt Aktuell“ an. Zur ersten Veranstaltung treffen wir uns um 18.00 Uhr am Brunnenplatz. Die geplante Besichtigung unsere Gemeindeplätze dauert ca. 30 bis 45 min. Anschließend findet ein kleiner Stehkonvent - Abschluss im Dorfgemeinschaftshaus (Corona konform) statt, wo weitere Anliegen angesprochen werden können.

 

 

Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Am Montag, den 14.06.2021 um 19.00 Uhr findet unsere nächste öffentliche / nichtöffentliche Gemeinderatssitzung statt. Die Ratsmitglieder und Besucher müssen eine Nase-Mund-Bedeckung tragen.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

Öffentlicher Teil:
1. Einwohnerfragestunde;
2. Teilnahme unseres Revierförsters Herrn Kessler mit einem Zwischenbericht über den Stand der Borkenkäferkalamität und Schadholzaufarbeitung im Gemeindewald; Varianten und Zeitfenster zur Aufforstung der aktuellen Kalamitätsflächen; Fördermöglichkeiten der Wiederbewaldung über Kunst- und Naturverjüngung;
3. Umlegungsverfahren „Auf den Drieschern III“
a) Anordnung der Umlegung gem. § 46 Abs. 1 BauGB und Übertragung von Befugnissen auf den Umlegungsausschuss;
b) Übernahme von Abfindungsansprüchen;
4. Beratung und Beschlussfassung über den Kauf und die Montage von Heizstrahlern in die Friedhofshalle;
5. Bekanntgaben
6. Verschiedenes

Nichtöffentlicher Teil:
1. Grundstücksangelegenheiten

Langeweile oder Verwüstungswahn?

Auf unserem Kinderspielplatz haben sich Mitmenschen mit angeblicher „Kunst“ verwirklicht.
Ob das den Geschmack von allen Spielplatzbenutzern getroffen hat, ist eine berechtigte Frage. Schade. Ich fand unser Klettergerüst mit Rutsche auch ohne schwarze Farbe ganz schön. Die Gemeindeverwaltung verurteilt diese Sachbeschädigung und bei Wiederholung wird Anzeige erstattet.
Wenn wir kreative Sprayer in unserer Gemeinde haben, dürfen diese sich gerne bei mir melden, damit wir eine geeignete Fläche für Sie finden, wo Sie Ihre Kunst ausleben können.

Grafiti 01Grafiti 02

Das Befahren der Brunnenstraße

Einigen Anwohnern der Brunnenstraße ist wieder vermehrt unangenehm aufgefallen, dass die dort festgelegte 30-ziger Zone nicht beachtet wird. Ich möchte alle Benutzer dieser Straße darauf hinweisen, diese vorgegebene Geschwindigkeitsbegrenzung bitte zum Wohl aller zu beachten.

Benutzung der Gemeindehalle durch den SV Gehlert

Unser Dorfgemeinschaftshaus darf durch den SV Gehlert wieder unter den Vorgaben der Corona Regeln benutzt werden. Das heißt zur Zeit kontaktloser Sport und vorherige Testung aller Teilnehmer. Dies hat der Vorsitzende des SV Gehlert sehr gut für alle Gruppen organisiert und geregelt. Nur unter dieser Voraussetzung hat die Gemeindeverwaltung die Halle für den Sport wieder freigegeben.

Gehlerter Pfingstkirmes 2021

Inform22 21

Unsere Kirmesgesellschaft hat seine Mitglieder für die ausgefallene Kirmes in diesem Jahr köstlich entschädigt. Der Vorstand der Kirmesgesellschaft mit Ihrem Vorsitzendem Philipp Kron, seinem Vertreter Konstantin Giese, dem Kirmesekel Jan Etz und den Beisitzern Markus Schäfer, Vincent Leyendecker, Paulina Löwe, Franziska Leyendecker, Anna Haas haben Corona konform auf 3 Treckern jedem Mitglied ein 5 Liter Fäßchen Hachenburger Pils und eine Portion Currywurst geschenkt.

Die Bürgermeisterin bekam einen wunderschönen Blumenstrauß vom Kirmesekel überreicht. Das war eine tolle Idee, für die ich mich herzlichst bedanken möchten.


Teilnahme an einem Workshop vom Forstamt Hachenburg

Workshop Wald

Das Forstamt Hachenburg hat Waldbesitzer, Vertreter aus der Politik, Vertreter des Kompetenzzentrum KWL Landesforsten, Vertreter von Naturschutz, Fachleute aus dem Forst und Fachleute aus dem Bereich Holzfällung und Verarbeitung, Familie Zimmermann aus Windeck als Pferderücker-Unternehmen, zu einem interdisziplinären Workshop „Holzrücken mit Pferden „– Einsatzbereiche, Potentiale und Grenzen eingeladen. Da unsere Holzproduktion in unserem Waldökosystem in Zeiten des Klimawandels vor neuen Herausforderungen steht, wurde besonders die Weiterentwicklung der Forsttechnik zur „sanften Waldtechnik“ mit maximalem Bodenschutz in den Focus gesetzt.

Durch das Demonstrieren von verschiedenen bodenschonenden Techniken, einmal das Holzrücken mit Pferden und auch das Arbeiten mit der Seilwinde an Miniraupen auf der Rückegasse und der Einsatz von Tragschleppern und Holzfahrzeugen auf den Waldwegen konnten alle Teilnehmer sich optimal informieren. In anschließender Diskussion wurden die verschiedenen Sichtweisen dargelegt. Es war ein ganz besonderer Tag für mich, mit vielen neuen Erkenntnissen und Lerninhalten.

Dem Forstlichem Bildungszentrum des Forstamtes Hachenburg unter der Leitung von Frau Runkel möchte ich ganz herzlich danken für die Vorbereitungen, Ausarbeitungen und der hervorragenden leiblichen Versorgung, alles Corona konform organisiert.

Inform21 21Geburtstage im Juni

Allen Geburtstagskindern im Juni gratuliert die Gemeindeverwaltung Gehlert recht herzlich.
Wir wünschen Ihnen einen schönen Festtag, lassen Sie sich von Ihren Lieben ein wenig verwöhnen. Für das neue Lebensjahr wünschen wir Ihnen Gesundheit, Wohlergehen und gute Ideen zur Gestaltung des Lebensalltags.

Arbeiten am Brunnenplatz

Leider klappt nicht immer alles so schnell, wie man sich das wünscht. Die Arbeiten an unserem Brunnenplatz sollen jetzt in Kürze fertig werden. Bleibt zu hoffen, dass auch der sanierte Brunnen dann schnell nach Gehlert kommt und die Ortsmitte wieder ansehnlich aussieht.

Schredderplatz

Am Samstag, den 05. Juni 21 ist der nächste Öffnungstermin, um grobes Astwerk auf dem Schredderplatz zu entsorgen. Bitte den Container am Friedhof nicht mit dicken Ästen etc. befüllen, dafür steht der Schredderplatz zur Verfügung. Für die Benutzung dieser beiden Einrichtungen ist der Erwerb einer Entsorgungskarte notwendig. Die „Greencard“ können Sie für 25,00 € pro Haushalt pro Jahr im Gemeindebüro zu Sprechzeiten erwerben.

Seite 2 von 2

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.